Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News
   
Hosting by: Uberspace.de   
Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv
· Submit news

· My Account
· Search
· Forums
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· Impressum

Downloads
 


Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Glossar
· FAQ

Friends
· Emulation64
· 1Emulation.com
· Emu-France
· progetto-SNAPS
· EmuBit.pl


Post new topic   This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.  
View previous topic Printable version Log in to check your private messages View next topic
Author Message
JezzeOffline
Post subject: ePSXe Subchannel Guide  PostPosted: Jul 21, 2005 - 12:19 AM
Banned Team Member


Joined: Oct 30, 2004
Posts: 5751


Status: Offline
Diesen Guide ist für all diejenigen gedacht, die beispielsweise mit dem Problem zu kämpfen haben, dass Final Fantasy IX nicht startet und der Bildschirm schwarz bleibt. Ich gehe davon aus, dass jeder - der dieses Guide nachvollziehen möchte - die Original-CD seines Playstation Spieles besitzen.

Alle Schritte, welche das Auslesen des Subchannels bzw. die Erstellung eines Subchannel-Files erfordern, funktionieren nur mit der Original-CD.



Download

Emulator: ePSXe (zu finden auf der offiziellen Homepage)
CDR-Plugin: Standard / P.E.Op.S. CDR (zu finden auf der offiziellen Homepage)
Video-Plugin: beliebig; für die Problemlösung nicht relevant
Sound-Plugin: beliebig; für die Problemlösung nicht relevant
BIOS-Files: Google.de
Virtuelles Laufwerk: Daemon Tools (zu finden auf der offiziellen Homepage; optional)



Hinweis

Ich werde in diesem Guide nur auf die Einstellungen der beiden gennanten CDR-Plugins eingehen.


Ursache des Problems

Sofern das Statusfenster des Emulators keine Fehlermeldung anzeigt und der Bildschirm auch nach einer Minute noch schwarz bleibt, ist das Problem beim Subchannel zu suchen.

Der Subchannel beinhaltet keine Nutzdaten, sonder lediglich Zusatzinformationen. Bei einer Audio-CD wird der Subchannel beispielsweise für den CD-Text und noch einige weitere Informationen genutzt. Bei mehreren PSX Spielen sind dort unter anderem Informationen gespeichert, die diese CD als Original-CD kennzeichnen. Fehlt der Subchannel, ist er nicht lesbar oder wurde falsch ausgelesen, so wird das Spiel nicht gestartet.



Image-Formate

Diejenigen unter euch, die ein Image von ihrer Original-CD erstellt haben, sollten sich bewusst sein, dass nicht jedes Format Subchannel-Support besitzt bzw. das Auslesen vor der Erstellung des Images aktiviert werden muss.

    *.iso
    – besitzt keinen Subchannel-Support

    *.bin
    – besitzt keinen Subchannel-Support

    *.nrg
    – besitzt keinen Subchannel-Support

    *.ccd
    – besitzt Subchannel-Support (*.img ist das eigentliche Image; *.sub ist der ausgelesene Subchannel)

    *.mds
    – besitzt Subchannel-Support (*.mdf beinhaltet sowohl das eigentliche Image, als auch die Subchannel-Informationen)

    *.bwt
    – besitzt Subchannel-Support (*.bwi ist das eigentliche Image; *.sub ist der ausgelesene Subchannel)

Da ePSXe nur das direkte Laden der Formate BIN, ISO und IMG unterstützt, müssen alle anderen Formate über ein virtuelles Laufwerk geladen werden. Dieses virtuelle Laufwerk kann dann wiederum als ganz normales Laufwerk verwendet werden.



Lösung des Problems

Im Folgenden werde ich drei Methoden zur Problemlösung beschreiben. Hier noch eine kleine Legende, für das bessere Verständnis der Formatierungen.

    Zahl (#)
    Buchstabe (?)
    Beschriftung einer/eines Menü-Option/Push-Buttons/Check-Buttons/Radio-Buttons (Fett)
    Eintrag einer/eines Combo-Box/Text-Feldes ("Fett")


#1 (Auslesen des Subchannels mit dem Standard CDR-Plugin)

    Config - Cdrom - Plugin "ePSXe CDR WNT/W2K" - Configure

      – Cdrom "FirstCdrom" (oder entsprechender Laufwerksbuchstabe)

      Enable subchannel read from cdrom checked

      Enable subchannel caching to disk checked


    Nun könnt ihr versuchen ob das Spiel startet (File - Run CDROM), wenn nicht fahrt mit Methode #2 fort.


#2 (Auslesen des Subchannels mit dem CDR-Plugin von P.E.Op.S.)

    Config - Cdrom - Plugin "P.E.Op.S. CDR driver" - Configure

      – Interface "W2K/XP - IOCTL scsi commands"

      – Drive "[#:#:#] Drive ?:" (hier entsprechender Laufwerksbuchstabe)

      – Read mode - Try auto-detection - OK - OK

      – Subchannel reading "Read subchannels"

    Nun könnt ihr versuchen ob das Spiel startet (File - Run CDROM), wenn nicht fahrt mit Methode #3 fort.


#3 (Erstellung eines Subchannel-Info-Files mit dem CDR-Plugin von P.E.Op.S.)

    • (alle Einstellungen aus Methode #2, bis auf die zu letzt genannte Option)

      Create SBI/M3S file

        + Mode "Read subchannels from CD"

        + M3S file checked

        + Out file "c:\%PATH%\Final Fantasy IX CD1.m3s" (Bsp.)

        + Create subchannel info file - OK - (warten...) - OK


      – Subchannel reading "Use Subchannel SBI/M3S info file"

      – File "c:\%PATH%\Final Fantasy IX CD1.m3s" (laut Bsp.)


    Nun könnt ihr versuchen ob das Spiel startet (File - Run CDROM). Fall es immer noch nicht funktioniert, bin ich leider am Ende mit meinem "Latein".


Ergänzung

Es kommt vor, dass einige Spiele die nicht durch den Subchannel geschützt sind, bei aktiviertem Subchannel-read aber ebenfalls nicht starten. Des Weiteren hat das P.E.Op.S. CDR-Plugin scheinbar Probleme, CDs dieser Spiele - selbst bei deaktivieren Subchannel-read - zu lesen. Es kann daher sinnvoll sein, auf das Standard CDR-Plugin zurückzugreifen und die Optionen betreffend des Subchannels komplett zu deaktivieren.



Ich hoffe ich konnte einigen, mit diesem Guide, weiterhelfen.

_________________
Test your limits and break through! 
 
 
 View user's profile Visit poster's website ICQ Number 
Reply with quote Back to top
Display posts from previous:     
Jump to:  
All times are GMT - 12 Hours
Post new topic   This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.  
View previous topic Printable version Log in to check your private messages View next topic
Powered by PNphpBB2 © The PNphpBB Group
Credits