Welcome to AEP Emulation Page - Emulation News
   
Hosting by: Uberspace.de   
Menu
· Home / News
· News Categories
· News Archiv
· Submit news

· My Account
· Search
· Forums
· Weblinks
· Game Reviews
· Translations
· Impressum

Downloads
 


Infos
· Museum
· Infocenter
· Das AEP Team
· Member Liste
· Top 25 Liste
· Glossar
· FAQ

Friends
· Emulation64
· 1Emulation.com
· Emu-France
· progetto-SNAPS
· EmuBit.pl


Post new topic   Reply to topic  
View previous topic Printable version Log in to check your private messages View next topic
Author Message
jmuellerOffline
Post subject: Diverse: JKCEMU v0.9  PostPosted: Mar 19, 2012 - 04:54 PM
Emu Author


Joined: Mar 17, 2010
Posts: 4


Status: Offline

JKCEMU ist ein Java-Multi-Emulator, der die meisten DDR-Heim, Klein- und (veröffentlichten) Selbstbaucomputer nachbildet. Mit Version 0.9 werden nun auch der KC compact sowie USB- und Netzwerk emuliert. Des Weiteren ist ein Dateikonverter hinzugekommen.

Emulierte Systeme: A5105, AC1, BCS3, C-80, Hübler, KC85/1..5, KC87, KC compact, Kramer, LC80, LLC1, LLC2, PC/M, Poly880, SC2, SLC1, VCS80, Z1013 und Z9001.



JKCEMU is a multi emulator written in Java, for most of the old GDR-Home, Mini- and (released) selfmade computers.
Emulated Systems: A5105, AC1, BCS3, C-80, Hübler, KC85/1..5, KC87, KC compact, Kramer, LC80, LLC1, LLC2, PC/M, Poly880, SC2, SLC1, VCS80, Z1013 und Z9001.

Quote:
JKCEMU Version 0.9 vom 16.03.2012
  • Emulation des KC compact hinzugefügt
  • Dateikonverter für Speicherabbild- und Diskettenabbilddateienhinzugefügt
  • Automatische Dateinamenserweiterung beim Speichern von Dateienhinzugefügt, wenn nur eine Dateiendung sinnvoll ist
  • Menüpunkt für maximale Geschwindigkeit hinzugefügt
  • Weitere Menüpunkte mit Alt-Tastenkürzeln versehen
  • A5105:
    • Emulation des Sound-Generators hinzugefügt
    • Emulation einer KCNet-kompatiblen Netzwerkkarte hinzugefügt
    • Emulation eines USB-Anschlusses (Vinculum VDIP Modul) hinzugefügt
    • Fenster mit Ansicht der Tastatur hinzugefügt
    • Option zur Beibehaltung der Fenstergröße bei Umschaltungdes Bildschirmmodes hinzugefügt
  • AC1:
    • Emulation der Farbgrafikkarte mit Taktfrequenzumschaltunghinzugefügt
    • Emulation einer KCNet-kompatiblen Netzwerkkarte hinzugefügt
    • Emulation eines USB-Anschlusses (Vinculum VDIP Modul) hinzugefügt
    • Auswahl der GIDE-IO-Adresse entfernt,GIDE läuft nun immer auf 80h.
    • Einfügen von Text aus der Zwischenablage beschleunigt,indem der Systemeinsprung auf Adresse 1802h abgefangen wird(Option abschaltbar)
    • Tastatur: Anzahl der gemappten Tasten erweitert
  • AC1-2010:
    • Emulation der ROM-Bänke hinzugefügt
    • SCCH-Monitorprogramm durch spezielles AC1-2010-Monitorprogrammmit Unterstützung für Farbe ersetzt
  • C-80: Fenster mit Ansicht der Tastatur hinzugefügt
  • KC85/1, KC87, Z9001:
    • Emulation einer KCNet-kompatiblen Netzwerkkarte hinzugefügt
    • Emulation eines USB-Anschlusses (Vinculum VDIP Modul) hinzugefügt
    • Emulation eines Plotters XY4131 bzw. XY4140 hinzugefügt
    • Tastaturansicht hinzugefügt
    • Option zur Beibehaltung der Fenstergrößebei Umschaltung zwischen 40- und 80-Zeichenmodus hinzugefügt
  • KC85/2..5, HC900:
    • Tastaturansicht hinzugefügt
    • Option hinzugefügt, mit der die Tasten für deutsche Umlaute,eckige und geschweifte Klammern sowie Backslash und Tildein 2-Byte-Tastencodes entsprechend MicroDOS-Mode der D005gemappt werden
    • Emulation folgender Module hinzugefügt:

      • M052 (USB/Netzwerk)
      • M040 (8/16K User PROM)
      • M120 (8K CMOS RAM)
      • M122 (16K CMOS RAM)
      • M124 (32K CMOS RAM)
  • KC85/4..5: Ansicht der Komforttastatur D005 hinzugefügt
  • LC80:
    • Tastaturansicht inkl. der SC-80-Schablone hinzugefügt
    • Einbindung externer ROM-Dateien nun möglich
  • LLC1: Ansicht der Hexadezimaltastatur hinzugefügt
  • LLC2:
    • Emulation einer KCNet-kompatiblen Netzwerkkarte hinzugefügt
    • Emulation eines USB-Anschlusses (Vinculum VDIP Modul) hinzugefügt
    • Die V24-Schnittstelle wird nur noch bei dem integriertenSCCH-Monitorprogramm mit der dafür notwendigen speziellenBaudrate emuliert.In allen anderen Fällen sind es nun 9600 Baud.
  • PC/M:
    • Emulation des Floppy-Disk-Systems hinzugefügt
    • Emulation der Bildschirmauflösung 80x24 Zeichenhinzugefügt
    • Abbild einer Boot-Diskette hinzugefügt
  • Poly-Computer 880: Tastaturansicht hinzugefügt
  • Schachcomputer SC2: Tastaturansicht hinzugefügt
  • SLC1: Tastaturansicht hinzugefügt
  • VCS80: Tastaturansicht hinzugefügt
  • Z1013:
    • Emulation einer KCNet-kompatiblen Netzwerkkarte hinzugefügt
    • Emulation eines USB-Anschlusses (Vinculum VDIP Modul) hinzugefügt
    • Emulation eines KC-ROM-BASIC-Moduls hinzugefügt
    • Emulation eines Mega-ROM-Moduls hinzugefügt
    • INCOM-Monitorprogramm mit Tastatur K7669 hinzugefügt
    • Ansicht der Folienflachtastatur (2.02-Monitor) hinzugefügt
    • Ansicht der Alphatastatur (A.2-Monitor) hinzugefügt
  • Audio:
    • Turbo-Mode hinzugefügt:Sound- und TAP-Dateien können nun mit maximaler Geschwindigkeiteingelesen werden.
    • Nach dem Einlesen einer Sound- oder TAP-Datei bleibtdie Audio-Funktion noch 10 Sekunden aktiv,damit man bei Bedarf die Datei mit nur einem Mausklickerneut einlesen kann.
  • Bildbetrachter:
    • Statuszeile mit Anzeige der Farbwerte an der aktuellen Mauspositionhinzugefügt
    • Option Fenstergröße anpassenist nun standardmäßig ausgeschaltet.
  • Datei-Browser:
    • Prüfsummen-/Hashwertberechnung:8- und 16-Bit-Summe hinzugefügt
    • Wiedergabe (Sound abspielen) von BIN-, KC- und Headersave-Dateienim AC1, AC1/LLC2-TurboSave, KC- und Z1013-Format hinzugefügt
    • Direktes Öffnen von Sound- und TAP-Dateien im FensterAudio/Kassette nun möglich
    • Exportieren von Dateien ersetzt durch Öffnen von Dateienim Dateikonverter
  • Debugger:
    • Anzeige der importierten Haltepunkte in der Reassembler-Anzeigeeingebaut
    • Menüpunkt zum Entfernen der importierten Haltepunktehinzugefügt
    • Tastenkürzel der Menüeinträge geändertund erweitert
  • Diskettenemulation:
    • Zugriffe auf den eigentlichen Datenträger werden nunasynchron in einem separaten Thread ausgeführt.Dadurch wird die CPU-Emulatiuon nicht mehr gebremst,wenn der Datenträger langsam ist (z.B. bei realen Disketten)
    • Unterstützung für das CPC-Disk-Dateiformat hinzugefügt(lesend und schreibend)
    • Unterstützung für das ImageDisk-Dateiformat hinzugefügt(im Fenster Diskettenstation nur lesend,im Dateikonverter lesend und schreibend)
  • GIDE: Wenn die Festplattengröße mitSetDiskParameters verkleinert wurde,lässt sich nun trotzdem die gesamte ursprünglicheGröße adressieren.
  • RAM-Floppies: Beim emulierten Einschalten wird nunim Fall von beschriebenen RAM-Floppies gefragt,ob deren Inhalt gelöscht werden soll.
  • Reassembler:
    • Beim Exportieren/Kopieren als Quelltextwird nun auch eine ORG-Zeile erzeugt.
    • Bei HC900- und KC85/2..5 werden nun auch Menüeinträge(Prolog-Bytes) und direkte Aufrufe der Systemfunktionen erkannt.
  • Texteditor:
    • Lesen von WordStar-Dateien hinzugefügt:Der Text wird ohne Formatierung aus der WordStar-Datei extrahiertund als neue Textdatei geöffnet.
    • Unterstützung für Unicode-Dateien verbessert,insbesondere in Bezug auf Byte-Order-Markierungen
    • Erkennung des Dateiendezeichens 1Ah eingebaut
  • Bugfixes:
    • Assembler: Bei Code-Erzeugung auf Adresse 0FFFFh wurde einAdressüberlauf gemeldet.
    • A5105: Tasten, die auf der Tastatur des Emulatorrechnersin der Shift-Ebene aber auf der A5105-Tastatur nichtin der Shift-Ebene liegen,führten zur Eingabe eines falschen Zeichens.
    • Debugger: Beim Import von Haltepunkten wurden nicht alle importiert,wenn sie keinen Namen hatten.
    • Diskettenemulation: Rückgabewerte der FDC-Statusregisterbei Erreichen von EOT waren falsch.
    • HüberEvert-MC: Zeichengenerator-ROM korrigiert
    • KC85/5: Reihenfolge der USER-ROM-Bänke richtiggestellt
    • LLC2: Emulation des SCCH-Moduls 3 korrigiert



Related links:
[ Diverse / Misc Emus ]
 
 
 
 View user's profile Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
logan.adventureOffline
Post subject: Diverse: JKCEMU v0.9  PostPosted: Mar 19, 2012 - 06:57 PM
Retrokenner


Joined: May 04, 2007
Posts: 112


Status: Offline
Freut mich das wenigstens "ein" KC-Emulator noch weiter entwickelt wird. Bei Torsten Paul's KCemu tut sich seit 2010 nichts mehr und die anderen aus DOS-Zeiten ... naja
 
 
 
 View user's profile  
Reply with quote Back to top
Display posts from previous:     
Jump to:  
All times are GMT - 12 Hours
Post new topic   Reply to topic  
View previous topic Printable version Log in to check your private messages View next topic
Powered by PNphpBB2 © The PNphpBB Group
Credits